Einreisebestimmungen

⤖ Was findest du hier? Mit nur einem Klick direkt zum Inhalt ⬻

  1. Brasilien
  2. Argentinien
  3. Chile
  4. Bolivien
  5. Peru
  6. Ecuador
  7. USA
  8. Neuseeland
  9. Australien

m sich sorgfältig auf die Reise vorzubereiten, ist es wichtig, sich vorher mit den Visa- und Einreisevorschriften der gewünschten Ziele zu befassen. Viele Länder verlangen ein Visum bei der Einreise, andere wiederum nicht. Wer also plant für längere Zeit in einem Land zu bleiben, sollte sich zuvor unbedingt über die nötigen Voraussetzungen erkundigen. Die folgende Auflistung gibt eine Übersicht zu den typischen Reiseländern und zeigt auf, wo man ein Visum benötigt und für wie lange man ohne bzw. mit Visum einreisen darf:

Brasilien

Reisedokumente Einreise ist für deutsche Staatsangehörige
Reisepass Ja
Vorläufiger Reisepass Ja
Personalausweis Nein
Vorläufiger Personalausweis Nein
Kinderreisepass Ja

Anmerkungen

Reisedokumente müssen bei Einreise mindestens sechs Monate gültig sein. Bitte beachte die zusätzlichen Informationen zu den Einreisebestimmungen für Minderjährige. Kindereinträge im Reisepass eines Elternteils sind seit dem 26.06.2012 nicht mehr gültig. Jedes Kind benötigt ein eigenes Ausweisdokument. Alle Reisenden müssen eine Ein- und Ausreisekarte ausfüllen, die normalerweise kurz vor Ankunft in Brasilien an Bord der Flugzeuge, Schiffe oder Busse ausgeteilt wird. Sie kann auch schon vorher von der Seite der Externer Link, öffnet in neuem Fensterbrasilianischen Bundespolizei heruntergeladen werden. Die ausgefüllte und abgestempelte Einreisekarte muss bei der Ausreise wieder vorgelegt werden.

Visum

Gemäß den zwischen Brasilien und Deutschland geschlossenen Abkommen benötigen deutsche Staatsbürger kein Visum für Brasilienbesuche, wenn sie das Land als Touristen, Journalisten, die keine Dreharbeiten durchführen, Studenten, Geschäftsreisende, unbezahlte Teilnehmer kultureller Veranstaltungen oder Praktikanten bereisen und die Aufenthaltsdauer 90 Tage nicht überschreitet.


Argentinien

Reisedokumente Einreise ist für deutsche Staatsangehörige
Reisepass Ja
Vorläufiger Reisepass Ja
Personalausweis Nein
Vorläufiger Personalausweis Nein
Kinderreisepass Ja

Anmerkungen

Das Reisedokument muss bei Einreise gültig sein. Eine Gültigkeitsdauer über die Dauer des geplanten Aufenthalts hinaus wird empfohlen. Kindereinträge im Reisepass eines Elternteils sind seit dem 26.06.2012 nicht mehr gültig. Jedes Kind benötigt ein eigenes Ausweisdokument.

Visum

Deutsche Staatsangehörige können bis zu 90 Tage als Touristen visafrei nach Argentinien einreisen. Eine Verlängerung der Aufenthaltsgenehmigung bis zu insgesamt 6 Monaten ist vor Ort (Ausländerbehörde) möglich. Es besteht jedoch kein Anspruch darauf. Sofern ein längerer Aufenthalt oder eine Erwerbstätigkeit in Argentinien geplant ist, sollte vor Reiseantritt das argentinische Konsulat in Deutschland wegen der Visabestimmungen kontaktiert werden.


Chile

Reisedokumente Einreise ist für deutsche Staatsangehörige
Reisepass Ja
Vorläufiger Reisepass Ja
Personalausweis Nein
Vorläufiger Personalausweis Nein
Kinderreisepass Ja

Anmerkungen

Das Reisedokument muss bei Einreise gültig sein. Eine Gültigkeitsdauer über die Dauer des geplanten Aufenthalts hinaus wird empfohlen. Kindereinträge im Reisepass eines Elternteils sind seit dem 26.06.2012 nicht mehr gültig. Jedes Kind benötigt ein eigenes Ausweisdokument.

Visum

Für einen kurzfristigen Aufenthalt zu Tourismus- oder Besuchszwecken ist kein Visum erforderlich. Bei der Einreise wird an der Grenze kostenlos eine „Tarjeta de Turismo“ (Touristenkarte) ausgestellt, die zu einem Aufenthalt von maximal 90 Tagen berechtigt.


Bolivien

Reisedokumente Einreise ist für deutsche Staatsangehörige
Reisepass Ja
Vorläufiger Reisepass Ja
Personalausweis Nein
Vorläufiger Personalausweis Nein
Kinderreisepass Ja

Anmerkungen

Reisedokumente müssen bei Einreise noch sechs Monate gültig sein. Kindereinträge im Reisepass eines Elternteils sind seit dem 26.06.2012 nicht mehr gültig. Jedes Kind benötigt ein eigenes Ausweisdokument. In Bolivien besteht Ausweispflicht.

Visum

Deutsche Staatsangehörige benötigen für einen touristischen Aufenthalt kein Visum. Sie können sich insgesamt 90 Tage pro Kalenderjahr visumfrei in Bolivien aufhalten, wobei mehrfache Ein- und Ausreisen gestattet sind. Bei Ankunft an den internationalen Flughäfen in La Paz, Santa Cruz und Cochabamba wird in der Regel ein Einreisestempel mit dem Einreisedatum im Pass eingetragen, jedoch oft kein Gültigkeitsdatum.


Peru

Reisedokumente Einreise ist für deutsche Staatsangehörige
Reisepass Ja
Vorläufiger Reisepass Ja
Personalausweis Nein
Vorläufiger Personalausweis Nein
Kinderreisepass Ja

Anmerkungen

Alle Reisedokumente müssen sechs Monate ab Einreise gültig sein. Kindereinträge im Reisepass eines Elternteils sind seit dem 26.06.2012 nicht mehr gültig. Jedes Kind benötigt ein eigenes Ausweisdokument.

Visum

Touristen können sich seit 01.03.2017 wieder bis zu 183 Tage pro Jahr in Peru aufhalten. Die vorherige Beantragung eines Visums ist für einen touristischen Aufenthalt nicht erforderlich, dieses wird bei Einreise erteilt. Bei Einreise auf dem Landweg wird eine – zuvor auszufüllende – Einreisekarte („Tarjeta Andina de Migración“) mit der Aufenthaltsdauer ausgegeben, die für die Dauer des Aufenthalts aufbewahrt und bei der Ausreise wieder vorgelegt werden muss.


Ecuador

Reisedokumente Einreise ist für deutsche Staatsangehörige
Reisepass Ja
Vorläufiger Reisepass Ja
Personalausweis Nein
Vorläufiger Personalausweis Nein
Kinderreisepass Ja

Anmerkungen

Reisedokumente müssen mindestens sechs Monate bei Einreise gültig sein. Bei Nichterfüllung dieses Kriteriums erfolgt eine Einreiseverweigerung mit anschließender Rückführung an den Herkunftsflughafen.

Visum

Für touristische Aufenthalte in Ecuador (bis zu 90 Tage pro Jahr) müssen deutsche Staatsangehörige vor Reiseantritt kein Visum einholen. Vom 1. Tag der ersten Einreise an wird das Jahr für den Aufenthaltszeitraum von 90 Tagen gerechnet. Es gilt also nicht das Kalenderjahr. Seit dem 6. Februar 2017 ist dieses Visum einmalig um weitere 90 Tage verlängerbar.


USA

Reisedokumente Einreise ist für deutsche Staatsangehörige
Reisepass Ja
Vorläufiger Reisepass Ja
Personalausweis Nein
Vorläufiger Personalausweis Nein
Kinderreisepass Ja

Anmerkungen

Das Reisedokument muss für die gesamte Aufenthaltsdauer (also bis mindestens einschließlich Tag der Ausreise aus den USA) gültig sein.

Visum

Seit dem 12. Januar 2009 müssen alle Reisenden, die im Rahmen des „Visa Waiver“ Programms (VWP) in die USA reisen, vor der beabsichtigten Einreise zwingend via Internet eine elektronische Einreiseerlaubnis „Electronic System for Travel Authorization“-ESTA einholen. Die Beantragung über Dritte z.B. Reisebüro ist möglich.


Neuseeland

Reisedokumente Einreise ist für deutsche Staatsangehörige
Reisepass Ja
Vorläufiger Reisepass Ja
Personalausweis Nein
Vorläufiger Personalausweis Nein
Kinderreisepass Ja

Anmerkungen

Reisedokumente müssen bei Einreise noch mindestens einen Monat über den vorgesehenen Aufenthaltszeitraum hinaus gültig sein.

Visum

Deutsche Staatsangehörige, die sich bis zu drei Monate als Touristen oder Geschäftsreisende in Neuseeland aufhalten wollen, benötigen kein Visum. Sie erhalten bei Ankunft eine dem Reisezweck entsprechende Einreiseerlaubnis. Hierfür sind ein Rück- oder Weiterflugticket vorzulegen.


Australien

Reisedokumente Einreise ist für deutsche Staatsangehörige
Reisepass Ja
Vorläufiger Reisepass Ja
Personalausweis Nein
Vorläufiger Personalausweis Nein
Kinderreisepass Ja

Anmerkungen

Reisedokumente müssen für die gesamte Dauer des Aufenthalts gültig sein.

Visum

Deutsche Staatsangehörige benötigen – ebenso wie die Staatsangehörigen aller anderen Staaten – für die Einreise nach Australien ein Visum, das vor Reiseantritt eingeholt werden muss. Für Geschäftsreisende und Touristen aus Deutschland und den anderen EU-Mitgliedsländern gilt seit Ende Oktober 2008 ein neues Online-Verfahren („eVisitor“), das das bisherige ETA-Verfahren ersetzt.

(Alle Quellen: Auswärtiges Amt)


// Wir informieren uns immer kurz vor Einreise über das jeweilige Land. Deshalb ergänzen wir hier die Infos immer Step by Step.

Weitere detaillierte Informationen findest du auf der Internetseite des Auswärtig Amtes oder auf der dazugehörigen App „Sicher reisen“. Es ist auch ratsam, sich dort über aktuelle Reisewarnungen zu informieren.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden:


Schreibe einen Kommentar