Überraschung — wir sind dann mal weg

Pünktlich zu unserem ersten Monatstag (Ja, tatsächlich. Wir sind schon einen kompletten Monat unterwegs. Absoluter Wahnsinn!!!) geht es in das wunderschöne Patagonien, wo wir uns in die Wildnis des Campings stürzen. Das Ganze ist nicht nur wegen der unbeschreibliche Natur ein Highlight für uns, sondern auch, weil es bis jetzt nicht Teil unseres Weltreise-Plans war. Wir haben uns spontan dazu entschlossen und können es seitdem nicht mehr abwarten.

Das bedeutet unteranderem auch, dass es vorerst hier und auf allen sozialen Kanälen ziemlich ruhig um uns wird. Denn höchstwahrscheinlich haben wir dort, am unteren Zipfel Chiles, weder Netz noch Internetempfang. Gar nicht schlimm — so können wir die Reise in vollen Zügen genießen…

Desto mehr freuen wir uns nachher dir davon zu berichten. Bleib gespannt 🙂

 

Ganz liebe Grüße und bis bald

Anni & Thommy

 

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden:


Schreibe einen Kommentar